Die Zukunftsaussichten nach der Ausbildung

Der Feinwerkmechaniker „Fachrichtung Werkzeugbau“ hat im Vergleich zu anderen metallverarbeitenden Berufen wie Maschinenbauer, Zerspanungsmechaniker und Feinmechaniker das höchste technische Niveau und die beste Qualifikation.

Unseren Auszubildenden bieten wir nach einem guten Lehrabschluss einen gesicherten Arbeitsplatz mit übertariflicher Bezahlung an.

Ebenso kann man seine persönliche Zukunft weiter vielseitig gestalten durch innerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen, den Erwerb des Meisterbriefes oder einem Studium zum Techniker bzw. Ingenieur.

Da die Facharbeit dieses Berufes in mehreren Wirtschaftszweigen Grundlage einer Fertigung darstellt, braucht man sich um die Zukunft in unserer technischen Welt keine Sorgen machen.